Alvis 4.3 Litre Special, 1939
Hide slides
Aktualisiert: 12-June-2019 13:55

Alvis 4.3 Litre Special, 1939

Informationen
Model information
Make history

Alvis 4,3 Liter Special, Jahr 1939. Fahrgestellnummer: 14833X. Farbe dunkel British Racing Green mit einer schwarzen Lederausstattung. Schwarzes Verdeck und Persenning. Dieser fabelhafte Alvis Special wurde vor fünfzehn Jahren von einem Alvis-Spezialisten in Großbritannien gebaut. Der Aufbau basierte sich auf einem seltenen originalen 4,3-Liter-Alvis-Fahrgestell und einem gleich seltenen Alvis-4,3-Liter-Reihensechszylinder-Motor mit drei S.U. Vergaser. Fotos des Aufbaus sind vorhanden, ebenso eine vollständige Dokumentationsdatei. Dieses prächtige Alvis Special ist in einem ausgezeichneten Zustand und das Auto fährt perfekt! Der Motor liefert viel Drehmoment und Kraft und der ‘Soundtrack‘ der Auspuff ist großartig! Das Interieur dieses Alvis Specials ist perfekt ausgelegt, bietet ausreichend Platz für längere Fahrer / Passagiere und das aufgebaute Verdeck begrenzt nicht die Bewegungsfreiheit (etwas das bei dieser Art Vorkriegs-Specials selten ist). Ein weiterer praktischer Aspekt ist der große Gepäckraum hinter den Sitzen. Ein FIVA Identitäts-Karte und die originalen britischen Papiere sind vorhanden, das Auto kann in jedem Land zugelassen werden. Dieses feine Alvis 4,3 Liter Special ist bereit für jeden Ausflug oder jede Herausforderung in den Händen eines neuen Besitzers!

ARCHIV | VERKAUFT

Technical data*:

Engine: 6 cylinder in-line engine
cylinder capacity: 4387 cc.
carburettors: 3 x S.U.
capacity: 137 bhp. at 3600 rpm.
gearbox: 4-speed manual
brakes: drum brakes around.
weight: approx. 1200 kg

*Source: Carfolio.com

Alvis history

Alvis was founded by Thomas George John and G.P. de Freville. The first cars built under the Alvis name were manufactured in 1920, and the last Alvis (sports) cars came out of the factory in Coventry 47 years later. The ending of the brand name Alvis was sealed when it was incorporated into the British Leyland concern, where it became part of Rover.

The Alvis cars were of great quality and workmanship and were very fast as well. As for their cars, many parts were designed and manufactured by Alvis’ own staff, and production was small-scaled and exclusive. In the 1920s, Alvis was the first British car model to experiment with four-wheel drive. In fact, in 1925, they even manufactured sports and racing cars equipped with front-wheel drive, which had also been fitted with an overhead camshaft.

© Marc Vorgers

 

Altena Classic Service
Kontakt
Adresse
Strassenkarte
Telefon: +31 (0)524 561 122
De Vaart 23
7784 DK Gramsbergen
Niederlande