Volvo P1800 S BARN FIND
Hide slides
Aktualisiert: 03-December-2020 12:57

Volvo P1800 S BARN FIND

Motorsound
Fahr Sound
Informationen
Model information
Make history

Volvo P1800 S, Baujahr 1964. Farbe Elfenbein weiß mit einer roten Lederausstattung. Dieses 'Scheunenfund' Volvo P1800 S wurde aus Amerika importiert. Das Auto war genau so gefunden, wie man es auf den Bildern sieht! Voll Original und mit einem perfekt rostfreien Karosserie! Das P 1800 zeigt schone Passungen der Blechteile, wurde nie restauriert, und das Auto hatte nie Schaden. Nur der linke Kotflügel weist einen tieferen Kratzer auf. Der Original-Lack zeigt sich stumpfer als taub, etwas Farbverlust zeigt sich auch hin und her auf, und der Innenraum zeigt spuren des Alters und gebrauch die weit "Patina" hinaussteigen. ABER: dieses Volvo P1800 S ist in eine so gute und ehrliche ursprünglichen Zustand, dass wir entschieden, nichts zu berühren! 

ARCHIV | VERKAUFT

The Volvo P 1800 is undoubtedly the most elegantly, exquisitely and dynamically designed Volvo of the twentieth century. The Volvo P 1800 was designed by Per Petterson who was employed at carrosseria Frua those days. The Volvo P 1800 came onto the market in 1961 as a coupé and was initially built at Jensen’s in England. The P1800 became world-famous for the series of "The Saint" in the 1960s, with Roger Moore as Simon Templar in the leading role. After building 6000 cars in 1963, production of the P 1800 was relocated to Sweden, and the car was then named the 1800 "S" (Sverige). In September 1969, the P1800 E came onto the market with a Bosch fuel injection system, a modified dashboard and had disc brakes all around. The P1800 ES estate /coupé came onto the market in 1971.

Technical data

four-cylinder Volvo B18 B engine
2 S.U. carburettors
cylinder capacity: 1780 cc.
capacity: 100 bhp.
gearbox: 4 speed+ overdrive
weight: 1070 kg.

Marc Vorgers
Marc vorgers.png
Marc Vorgers