Morris Mini 1000 Mk II, 1969
Hide slides
Aktualisiert: 15-July-2024 14:47

Morris Mini 1000 Mk II, 1969 | € 17.500,--

Motorsound
Fahr Sound
Informationen
Model information
Make history

Morris Mini 1000 Mk II, Jahr 1969. Fahrgestellnummer 679481, Motornummer 99H/59B-14927. Farbe crème weiß (Old English White) kombiniert mit einem schwarzen Vinyl-Interieur mit schwarzem Teppich. Dieser prächtige Morris Mini verfügt über eine vollständig bekannte und dokumentierte Geschichte von Tag eins! Das Auto wurde in Frankreich neu verkauft, der nächste Besitzer war der französisch-ungarische Künstler Victor Vasarely. Seit neuem hat das Auto nur 48.800 Kilometer gefahren. Dieser begehrenswerte Morris Mini wurde im Jahr 2000 in die Niederlande importiert, wo er nur einen fürsorglichen Besitzer hatte. Altena Classic Service hat den Mini direkt vom Eigentümer gekauft. Anfang der 2000er Jahre wurde der Mini weitgehend zerlegt, aufgearbeitet und mit neuem Lack versehen. Eine Fotoreportage der Arbeiten liegt vor. Außerdem vorhanden ist das alte französische Zulassungsdokument, eine Akte mit Servicerechnungen und -dokumenten sowie französische und niederländische Betriebsanleitungen. Darüber hinaus wird das Auto mit einer Auswahl an Ersatzteilen geliefert. Dieser begehrenswerte Morris Mini 1000 Mk II ist eine fantastische Zeitkapsel und ein Sammlerstück, das dem begeisterten neuen Besitzer viel Freude bereiten wird! Dieser Morris Mini fährt wunderbar!

Dieser Mini ist zu verkaufen / ist im Verkauf bei Altena Classic Service.
Preis: € 17.500, -.

The Morris Mini saw the light of day in the year 1959. The Mini was designed by Sir Alec Issigonis (who also designed the Morris Minor) and is considered to be one of the greatest concepts in motorcar history. The Mini is a front wheel drive car; that was not new those days, but the transverse-engine packaging was. The Mini is a very small car, only 305 cm. long (the VW Beetle is 100 cm. longer!), but the interior offers lots of space, enough for four persons, because of the clever concept. The Mini is equipped with a unique "hydrolastic" suspension and the Mini's wheels are located at the outer corners of the car giving the Mini tremendous road-holding; like a go-cart.
The Mini was an invention of Sir Alec Issigonis for Morris. Morris merged with BMC in 1962 and Mini became a marque of its own in 1969. The Mini was produced as a two- door saloon and as a two- door estate (Countryman/ Traveller).

Based on the two- door saloon John Cooper (formula 500, formula 3 and formula 1 racing-car constructor and a friend of Sir Alec Issigonis) tuned the Mini's engine which resulted in the birth of the famous Mini Cooper. The Mini Cooper combined a light-weight compact car, excellent road holding and a powerful engine. The combination of these factors resulted in a very competitive, "bomb-on-wheels", that was suitable for winning competitions...

The Mini Cooper has a great record of rally successes; it started with the victory in the Dutch "Tulpenrallye" with Pat Moss (Stirling Moss's sister) driving it. Many successes followed. The most remembered success was the victory in the Rallye of Monte Carlo with Paddy Hopkirk driving the "Works-Mini".

Technical data

Four cylinder in-line engine
cylinder capacity: 998 cc
induction: 1 x S.U.
capacity: 41 bhp. at 5100 rpm
torque: 68 Nm at 2600 rpm
top-speed: 150 km/h
gearbox: 4-speed, manual
aandrijving: voorwielen
brakes: drum brakes around
weight: 620 kg.

Verkäufer: Altena Classic Service
Kontakt
Adresse
Strassenkarte
Telefon: +31 (0)524 561 122
De Vaart 23
7784 DK Gramsbergen
Niederlande