Volvo P1800 Jensen Restoration
Hide slides
Aktualisiert: 27-September-2022 13:47

Volvo P1800 Jensen Restoration

Informationen
Model information
Make history

Diese Volvo P1800 Jensen Karosserie wurde zur Restaurierung in die Werkstatt von Classic Job geliefert. Das Auto wurde in den USA neu verkauft. Der Volvo P1800 Jensen ist ein sehr seltener Volvo, von 1960 bis 1963 wurden nur 6000 Exemplare gebaut. Ab 1963 wurde die Produktion von Großbritannien nach Schweden verlagert und das Auto hieß seitdem Volvo 1800 S (Sverige). Nachdem der letzte Besitzer vor vielen Jahrzehnten keine Verwendung mehr für den P1800 sah, wurde das Auto viele Jahre in einer unfreundlichen und feuchten Umgebung allein gelassen. Das Metall der Karosserie zeigt den typischen Rost die entsteht unter dem freien Himmel, der von Regen, Sonne und Hitze angegriffen wird. Die Oberfläche des Metalls zeigt überall Gruben und Wassereinschlüsse sind durchgerostet. Wie Sie im Fotobericht sehen können, wurde ein Großteil des Blechs von der Taille abwärts erneuert. Nachdem die Blecharbeiten abgeschlossen waren, wurde die Karosserie in ein spezielles Bad getaucht, um Staub und Schmutz zu entfernen. Anschließend erhielt die Karosserie in einem speziellen elektrostatischen Lackierbadverfahren eine schwarze KTL-Beschichtung (E-Coat), bei der eine spezielle Grundierung alle Oberflächen und Nähte der Metallkarosserie mit einer korrosionsbeständigen Grundbeschichtung überzieht. Diese Beschichtung gelangt auch in alle Hohlräume der Karosserie, die mit herkömmlichen Lackierverfahren nicht zu erreichen sind. Mit der aufgebrachten KTL-Beschichtung wurde die Außenseite der Karosserie mit einer Schicht Epoxid-Spritzspachtel versehen. Der Spachtel wird abgeschliffen, um die verbleibenden kleinen Gruben und Flecken zu glätten. Die nächsten Schritte sind das Glätten der gesamten Karosserie, das Auftragen der Grundierung und die finale Lackierung.

Wird fortgesetzt.

The Volvo P 1800 is undoubtedly the most elegantly, exquisitely and dynamically designed Volvo of the twentieth century. The Volvo P 1800 was designed by Per Petterson who was employed at carrosseria Frua those days. The Volvo P 1800 came onto the market in 1961 as a coupé and was initially built at Jensen’s in England. The P1800 became world-famous for the series of "The Saint" in the 1960s, with Roger Moore as Simon Templar in the leading role. After building 6000 cars in 1963, production of the P 1800 was relocated to Sweden, and the car was then named the 1800 "S" (Sverige). In September 1969, the P1800 E came onto the market with a Bosch fuel injection system, a modified dashboard and had disc brakes all around. The P1800 ES estate /coupé came onto the market in 1971.

Technical data

four-cylinder Volvo B18 B engine
2 S.U. carburettors
cylinder capacity: 1780 cc.
capacity: 100 bhp.
gearbox: 4 speed+ overdrive
weight: 1070 kg.

Classic Job
Kontakt
Adresse
Strassenkarte
Telefon: +31 (0)529 481 385
De Vesting 24
7722 GA Dalfsen
Niederlande