Alvis 3-Litre special, 1950
Hide slides
Aktualisiert: 17-May-2024 16:10

Alvis 3-Litre special, 1950 | € 169.500,--

Motorsound
Fahr Sound
Informationen
Model information
Make history

Alvis 3-Liter „Special“, Jahr 1950. Fahrgestellnummer TA14/23745, Motornummer TC/100/25904. Farbe creme weiß (Old English White) getrimmt mit schwarzen Streifen auf der Motorhaube und schwarzen Speichenrädern. Schwarze Ledersitze und eine schwarze Persenning. Dieses prächtige Alvis 3-Liter „Special“ wurde von Racing Green Engineering (R.G.E.) aus Wales gebaut, das Auto wurde im Jahr 2014 fertiggestellt. Dieses beeindruckend aussehende und fahrende Alvis-Sondermodell wurde auf einem Alvis TA14-Chassis gebaut und wird von einem 3-Liter-TC angetrieben Reihensechszylindermotor angetrieben. In guter Alvis-Tradition ist das manuell betätigte Vierganggetriebe vollständig synchronisiert. Das Original-Chassis und die Komponenten wurden komplett restauriert und bis zur Perfektion überholt, und die Karosserie wurde von den R.G.E.-Handwerkern nach höchsten Standards aus Aluminiumblech handgefertigt. Das Karosseriedesign wurde vom Aussehen der Alvis-Rennwagen aus den 1930er-Jahren inspiriert. Dieses Alvis 3-Liter-Sondermodell ist in einem hervorragenden Zustand und das Auto fährt und handhabt sich beeindruckend. Der Motor hat viel Leistung und der Auspuffsound ist berauschend! Wie jedes von R.G.E. gebaute Sondermodell ist dieser Alvis ein erstklassiges Qualitätsprodukt; Intelligent konstruiert und gestaltet und hervorragend gebaut. Das Fahrgestell und die Mechanik entsprechen alle den ursprünglichen Werksspezifikationen, das Auto kann in jedes Land der Welt importiert und dort im Straßenverkehr zugelassen werden. Der Vorbesitzer hatte 10 Jahre lang Freude an dem Auto, ein Highlight war die Teilnahme am Gran Premio Nuvolari (Edition Moderna) in Italien. Für den Einstieg in das Auto bei historischen Touren- und Gleichmäßigkeitsveranstaltungen ist ein kostspieliges analoges Halda Twinmaster-Rallye-Oldtimer-Messgerät eingebaut. Das Auto hat eine vollständige Historie. Dies ist ein einzigartiges Alvis-Sondermodell, das von einem renommierten Spezialisten gebaut wurde. Ein fantastischer Fund für den Liebhaber von „Pre-War“-Sportwagen, der gerne im „Pre-War“-Stil fährt, aber mit einfacher Bedienung und etwas mehr Fahrkomfort!

Dieser Alvis ist zu verkaufen / ist im Verkauf bei Altena Classic Service.
Preis: € 169.500, -.

Alvis history

Alvis was founded by Thomas George John and G.P. de Freville. The first cars built under the Alvis name were manufactured in 1920, and the last Alvis (sports) cars came out of the factory in Coventry 47 years later. The ending of the brand name Alvis was sealed when it was incorporated into the British Leyland concern, where it became part of Rover.

The Alvis cars were of great quality and workmanship and were very fast as well. As for their cars, many parts were designed and manufactured by Alvis’ own staff, and production was small-scaled and exclusive. In the 1920s, Alvis was the first British car model to experiment with four-wheel drive. In fact, in 1925, they even manufactured sports and racing cars equipped with front-wheel drive, which had also been fitted with an overhead camshaft.

© Marc Vorgers

 

Verkäufer: Altena Classic Service
Kontakt
Adresse
Strassenkarte
Telefon: +31 (0)524 561 122
De Vaart 23
7784 DK Gramsbergen
Niederlande