Morgan 4/4, 1963
Hide slides
Aktualisiert: 15-July-2024 14:47

Morgan 4/4, 1963

Motorsound
Fahr Sound
Informationen
Model information
Make history

Morgan 4/4, Jahr 1963. Farbe Grün kombiniert mit einer schwarzen Lederausstattung, schwarzem Teppich, schwarzem Verdeck und einer schwarzen Persenning. Dieser Oldtimer-Morgan verfügt über eine wunderbar geformte Sitzbank, die in diesem rein britischen Sportwagen reichlich Komfort bietet. Dieser wunderschöne Morgan 4/4 (Serie IV) wurde in Großbritannien neu verkauft (ab Werk rot lackiert). Es ist ein seltenes Modell, von dem nur 209 Exemplare von Hand gebaut wurden. 1975 wurde das Auto in die Niederlande importiert und überholt. Ursprünglich war das Auto mit einem 1340-cm³-Ford-Consul-Vierzylindermotor ausgestattet, der Motor wurde durch einen 1500-cm³-Motor des Typs ersetzt, der in der Morgan 4/4-Serie V verwendet wird. Dieser leistungsstarke und zuverlässige Motor ist mit einem Doppeldrossel Weber-Vergaser ausgestattet und leistet satte 84 PS. Die Kraft wird über ein manuelles Vierganggetriebe auf die Hinterräder übertragen. In den Jahren 2001-2004 wurde das Automobil aufwendig und sehr schön restauriert und in einen Top-Zustand versetzt. Das rote Auto wurde in der aktuellen grünen Farbe lackiert. Die Restaurierung ist mit einem Fotobericht und Rechnungen vollständig dokumentiert. Das Fahrgestell wurde erneuert, ebenso der Kabelbaum. Ein Edelstahlauspuff wurde eingebaut, ein Aluminium-Benzintank und eine elektronische Zündung. Außerdem wurde ein Drehzahlmesser in das Armaturenbrett eingebaut. Das Auto zeigt viele schöne Originaldetails wie die seltenen 15-Zoll-Stahlräder mit verchromten Deckeln! Außerdem ist vorn ein breitstrahlender Nebelscheinwerfer und hinten ein Gepäckträger verbaut. Dieser RHD Morgan 4/4 sieht bildschön aus und das auto fährt perfekt! Ein sehr wünschenswertes Beispiel!

ARCHIV | VERKAUFT

The Morgan 4/4 was built for over 50 years. The first model, introduced in the year 1936 was the 4/4 with flat radiator which was built until the year 1951. After a four year break (only the Morgan plus 4 was built those years) the Morgan 4/4 was going to be rebuild. The car did not change a lot (conservative as they are at the Morgan company), only the shape of the radiator changed from flat to cowled. Morgan never built their own engine, the early flat radiator cars were powered by Standard or Ford engines. The cowled radiator models were powered by Ford engines. The Ford engine used was known as the "Kent" engine and was also used in Fords Cortina model. Morgan 4/4 1600 cars were powered by the 1599 cc. Ford Kent engine which had a standard capacity of 98 bhp. giving the light car (two seater 660 kg./ four seater 785 kg.) sporty performance. The cars were fitted with a four speed manual gearbox. The modern Morgan 4/4 models are powered by a Ford Zetec 16V engine. These cars feature petrol injection and a five speed manual gearbox. The Morgan 4/4 is a very special car to drive because it has it's own strong character. It cannot be compared with any other roadster or convertible.

Imparts
Kontakt
Adresse
Strassenkarte
Telefon: +31 (0)26 442 99 37
Bonnetstraat 33
6718 XN Ede
Niederlande